Therapieansatz

Was ist die Mikrobiologische Therapie?

Die mikrobiologischen Präparate mit lebensfähigen gesundheitsfördernden Bakterien helfen, körpereigene Abwehrkräfte an den verschiedenen Schleimhäuten im Körper zu stärken. Im Darm und auf den unteren und oberen Atemwegen können sie regulierend eingreifen.

Bei der mikrobiologischen Therapie werden Mikroorganismen, also Kleinstlebewesen wie Bakterien und deren Bestandteile oder Stoffwechselprodukte verabreicht.

Das Wirkprinzip der Mikrobiologischen Therapie

Eine gesunde und ausgewogene Zusammensetzung der Mikroorganismen im Darm hilft dem Immunsystem, unerwünschte Eindringlinge wie krankheitserregende Bakterien und Viren zu erkennen. Denn das Zentrum des Immunsystems liegt im Darm!

An der Darmschleimhaut aktivierte Immunzellen wandern durch den Körper und lassen sich an anderen Schleimhäuten nieder. Die Darmflora beeinflusst somit auch die körpereigene Abwehr an den Schleimhäuten der Atemwege. Aber auch im Darm selbst unterstützen die Bakterien eine effektive Abwehr und sorgen für eine ausgewogene Darmtätigkeit ohne Beschwerden.

Symbioflor® 1

Bei chronischen Atemwegsinfekten

Zum Produkt

Symbioflor® 2

Bei Reizdarmsyndrom

Zum Produkt
Volltextsuche innerhalb der Webseite: