Nahrungsergänzungsmittel

SymbioLact® AAD

Zur Einnahme bei Antibiotikakuren.

Nahrungsergänzungsmittel bei Biotin und Milchsäure bildenden Bakterien

SymbioLact® AAD - zur Unterstützung bei Antibiotikakuren

Der Darm ist die größte Grenzfläche in unserem Körper. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehört es, uns vor dem Eindringen schädlicher Substanzen und Erreger zu schützen. Manchmal wird der Darm jedoch selbst von schädlichen Krankheitserregern befallen, die den Einsatz von Antibiotioka notwendig machen. Dadurch kann das Gleichgewicht in der Darmflora empfindlich gestört werden.

Anwendungsgebiet

Zur Unterstützung der Darmschleimhaut sowie des gesamten Verdauungstrakts.

Inhalt

Enthält Biotin, B. lactis und L. acidophilus

Wirkung

Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei. Die Bakterien besiedeln den Darm.

Antibiotika kommt von: anti bios (Lat.) = Gegen das Leben

Wenn die Darmflora außer Kontrolle gerät

Durch unsere Ernährung oder andere äußere Umstände können schädliche Bakterienspezies in unserem Darm gelangen. In der Regel werden sie vom Immunsystem zerstört oder sogar durch Abwehrstoffe unserer Darmflora unschädlich gemacht. Es kann passieren, dass die Selbstregulierung des Körpers versagt und sich schädliche Bakterien unkontrolliert vermehren. Mit ihren toxischen Stoffwechselprodukten sowie ihrem Verdrängungskampf mit guten Bakterien können sie unserer Gesundheit schaden. In solchen Fällen greifen Therapeuten zu Antibiotika.

 

Antibiotika sind Arzneistoffe, die darauf abzielen, schädliche Bakterien abzutöten. Es gibt eine Vielzahl von Antibiotika, die auf unterschiedliche Weise wirken - sie haben jedoch eines gemeinsam: sie schaden auch nützlichen Bakterien. Eine mögliche Nebenwirkung der Antibiotika-Kur ist Durchfall, weil der Körper sich der abgestorbenen Bakterien entledigt. Der häufige Einsatz von Antibiotika kann die Darmflora langfristig aus dem Gleichgewicht bringen und sie anfälliger für schädliche Einflüsse machen. Das Fehlen nützlicher Bakterien kann sich negativ auf die Darmschleimhaut auswirken.

 

SymbioLact® AAD für eine normale Darmschleimhaut

Das Nahrungsergänzungsmittel SymbioLact® AAD enthält Biotin sowie zwei Stämme Milchsäure bildender Bakterien. Jeder Beutel enthält mindestens 10 Milliarden natürliche Darmbakterien bzw. 1x1010 Kolonie bildenden Einheiten (KBE). Die Bakterien stammen aus dem oberen und unteren Verdauungstrakt:

  • Lactobacillus acidophilus
  • Bifidobacterium bifidum, subsp. lactis

Die in SymbioLact®AAD enthaltenen Milchsäurebakterien zählen zu den Vertretern der Darmflora. Die Bakterien sind in einen Trockenschlaf versetzt und werden wieder aktiv, sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen. Wie der Name bereits sagt, bilden diese Bakterien Milchsäure, die sie dem Körper zur Verfügung stellen.

SymbioLact® AAD enthält das Vitamin Biotin, welches zur Erhaltung normaler Schleimhäute beiträgt. Die Darmschleimhaut ist die größte Schleimhaut des Körpers und sie regeneriert sich alle 2-3 komplett. Eine gesunde Darmschleimhaut ist wichtig für die Funktion des Darms.

Das Zusammenspiel zwischen Darm und Darmflora

Unser Darm ist von einer Vielzahl kleinster Mikroorganismen besiedelt. Neben Hefen und Pilzen sind es vor allem Bakterien, die unseren Darm bevölkern. Man schätzt heute, dass es in unserem Darm rund 40.000 verschiedene Bakterienarten gibt, uns das wir mehr von ihnen in uns tragen, als wir eigene Körperzellen besitzen. Die meisten Bakterien sind für uns nicht schädlich, viele von ihnen sind sogar für uns nützlich:

  • Sie verwerten bestimmte Nahrungsbestandteile, die unser Darm selbst nicht verstoffwechseln kann und liefern so zusätzliche Nährstoffe.
  • Sie produzieren Milchsäure, die zur Versorgung der Darmschleimhaut beiträgt und den Darm leicht ansäuert.

Die Darmflora ist ein Ökosystem, das auf äußere Einflüsse reagiert. Unsere Lebens- und Essgewohnheiten beeinflussen die Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaft und sorgen dafür, dass die Darmflora jedes Menschen einzigartig ist. Durch positive Umwelteinflüsse, wie eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung, können wir die Darmflora unterstützen. Genau so können negative Umwelteinflüsse das Gleichgewicht in der Darmflora negativ beeinflussen.

SymbioLact® AAD

Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin und mit Milchsäure bildenden Bakterien. Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei

Ein Beutel SymbioLact® AAD enthält:

  • 30,0 µg Biotin (60 %*) - Biotin trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei.
  • 72,0 mg Lactobacillus acidophilus (LA-5®)
  • 19,0 mg Bifidobakterium bifidum, subsp. lactis (BB-12®)

*Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr laut LMIV (Lebensmittelinformationsverordnung)

Die Gesamtaktivität der Milchsäure bildenden Bakterien beträgt >1 x 1010 KBE (Kolonie bildende Einheiten) je Beutel

Sonstige Inhaltsstoffe sind: Maltodextrin, Trennmittel Siliciumdioxid, Biotin

1–2 x täglich den Inhalt eines Beutels in ein Glas geben, Wasser ohne Kohlensäure zufügen, umrühren und zu der Hauptmahlzeit trinken.

Hinweis: Fruchtsäfte sind für die Herstellung des Getränks nicht geeignet.

Die täglich empfohlene Verzehrmenge beträgt 1-2 Beutel und sollte nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von Kindern zu lagern

SymbioLact® AAD ist frei von Milch- und Sojaeiweiß, Gluten und Laktose und deshalb auch für Menschen geeignet, die unter einer Milchunverträglichkeit bzw. einer Milchallergie leiden.

Hier können Sie Produktinformationen zu SymbioLact® AAD als PDF herunterladen:

Verbraucherinformation SymbioLact® AAD

LMIV-Pflichtangaben  zu  SymbioLact® AAD

Volltextsuche innerhalb der Webseite: