Bakterienhaltiges Arzneimittel

Pro-Symbioflor®

Sanfte Immunmodulation mit inaktivierten Bakterien

Probiotisches Arzneimittel mit inaktivierten Bakterien

Sanfte Immunmodulation mit Pro-Symbioflor®

Im Darm befindet sich der Großteil der Immunzellen des Menschen. Dort kommen Bakterien - auch die Bakterienbruchstücke in Pro-Symbioflor® - in direkten Kontakt mit dem Immunsystem. Durch eine sanfte immunmodulierende Wirkung trägt Pro-Symbioflor® zur Regulierung der körpereigenen Abwehr bei. Außerdem hilft das Produkt bei Patienten mit Reizdarmsyndrom und Störungen des Magen-Darm-Traktes.

Anwendungsgebiet

Regulierung der körpereigenen Abwehrkräfte, gastrointestinale Störungen, Reizdarm (Colon irritabile)

Wirkung

Körpereigenen Immunabwehr modulieren

Wirkstoff

Lysat aus Enterococcus faecalis und E. coli-Bakterien

80 % unserer Immunzellen sitzen im Darm.

Was hat unser Darm mit unserem Immunsystem zu tun?

Der Darm ist das Zentrum unserer Gesundheit. Über ihn gelangen Nährstoffe und Flüssigkeit in unseren Körper und auch wieder hinaus. Als größte Grenzfläche zwischen Innen- und Außenwelt ist unser Darm natürlich auch ein wichtiges Einfallstor für Krankheitserreger. Aus diesem Grund befinden sich 80 % unserer Immunzellen im Darm. Sie schützen uns vor krankmachenden Viren und Bakterien.

Unser Immunsystem muss unterscheiden, welche Bakterien für uns gefährlich sind und welche nicht. Denn von den Billionen von Bakterien, die unseren Darm besieln, sind die meisten nicht schädlich. Viele von ihnen sind sogar nützlich: 

  • Manche Bakterien verdauen Nahrungsbestandteile und stellen dem Körper dadurch zusätzliche Stoffwechselprodukte zur Verfügung.

  • Milchsäurebakterien säuern das Darmmilieu an und sorgen dafür, dass sich keine krankheitserregerenden Keime ansiedeln können.

  • Darüberhinaus tragen sie zur Versorgung der Darmschleimhaut bei, die wichtig für die Barrierefunktion des Darms ist.

  • Manche Bakterien produzieren sogar antibiotisch wirkende Stoffe und hemme damit körperfremde Bakterien.

Mehr zur Rolle unserer Darmflora finden Sie in unserem Themenratgeber Darmflora

Pro-Symbioflor® enthält ein Lysat aus inaktivierten Enterococcus faecalis- und Escherichia coli-Bakterien.

Wie wirkt Pro-Symbioflor®?

In der mikrobiologischen Therapie mit Pro-Symbioflor® nutzen wir inaktivierte Entercoccus faecalis- und Escherichia coli-Bakterien. Diese Bakterienbruchstücke kommen im Darm in direkten Kontakt mit dem darmassoziierten Immunsystem und bewirken eine sanfte Immunmodulierung.

Was spricht für Pro-Symbioflor®?

  • In klinischen Studien überprüfte Wirksamkeit

  • Hohe Verträglichkeit

  • Sehr schonende, nebenwirkungsarme Therapie

  • Frei von Konservierungsstoffen

  • Frei von Alkohol

In der Mikrobiologischen Therapie geht es um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und das sanfte Anstoßen von Regulierungsmechanismen im Körper. Pro-Symbioflor® reguliert die körpereigene Abwehr. 

Pro-Symbioflor® erhalten Sie in jeder Apotheke.

Pro Symbioflor®

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene nehmen zu Beginn der Behandlung 3-mal täglich 5 Tropfen ein. Innerhalb von 2 Wochen wird die Dosis auf 3-mal 20 Tropfen gesteigert. Schütteln Sie Pro-Symbioflor® vor Gebrauch gut durch! Es entsteht dadurch eine leichte Trübung. Nehmen Sie Pro-Symbioflor® in etwas Wasser gelöst zu den Mahlzeiten ein.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Dosierung für Kinder entsprechend anpassen (z.B. Kinder und Jugendliche 3-mal täglich 5 Tropfen, innerhalb von 2 Wochen auf 3-mal täglich 10 Tropfen steigern).

Der Wirkstoff ist: Bakterienlysat hergestellt aus

  • 1,5 - 4,5 x 107 Zellen von Enterococus faecalis (DSM 16440)
  • 1,5 - 4,5 x 107 Zellen von E. coli (DSM 17252) 

1 ml = 14 Tropfen

Die sonstigen Bestandteile sind: Lactose-Monohydrat, Natriumcarbonat-Decahydrat, Natriumchlorid, Magnesiumsulfat-Heptahydrat, Kaliumchlorid, Calciumchlorid-Dihydrat, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Nährbouillon (Pepton, Hefeextrakt, Natriumchlorid, Glucose-Monohydrat), Gereinigtes Wasser.

Lagern Sie Pro-Symbioflor® vor Anbruch nicht über +30 °C. Nicht einfrieren. Verschließen Sie die Flasche nach Gebrauch sofort gut und bewahren Sie sie im Kühlschrank (2 °C – 8 °C) auf. Nach dem ersten Öffnen der Flasche ist der Inhalt mindestens 3 Wochen haltbar.

Pro-Symbioflor® Tropfen zum Einnehmen, Suspension 

Wirkstoff: Bakterienlysat hergestellt aus Enterococcus faecalis und E. coli 

Anwendungsgebiete: Regulierung der körpereigenen Abwehrkräfte, gastrointestinale Störungen, Reizdarm (Colon irritabile). 

Warnhinweis: Enthält Lactose und Glucose.  

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Hier können Sie den Beipackzettel für Pro-Symbioflor® als PDF herunterladen.

Jetzt herunterladen

Volltextsuche innerhalb der Webseite: