SymbioPet®

Das probiotische Ergänzungsfuttermittel eignet sich zur

  • Pflege und Stärkung einer gesunden Darmflora (z.B. nach einer Antibiotikabehandlung)
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Stabilisierung der Schleimhaut im Maulbereich bei lästigem Geruch
  • Erleichterung der Futterumstellung

Milchsäurebakterien für den Darm von Hund und Katze

Das Ergänzungsfuttermittel mit natürlichen Darmbakterien enthält den Bakterienstamm Enterococcus faecium und das Prebiotikum Inulin.

Enterococcus faecium ist ein wichtiger Vertreter der oberen und unteren Verdauungsabschnitte und ist sehr säuretolerant. Als Milchsäurebakterium übernimmt es wichtige Aufgaben, um die Gesundheit des Tieres aufrechtzuerhalten: Es bildet eiweißspaltende Enzyme und entlastet so den Darm. Außerdem ist das Bakterium ein starker Immunstimulator.

Das Prebiotikum Inulin ist ein wasserlöslicher Ballaststoff. Als Nährstoff für die Säuerungsflora (Bifidobakterien) beeinflusst er die Zusammensetzung der Darmflora positiv. Das unterstützt die Verdauung und entlastet die Leber.

SymbioPet® erhalten Sie bei Ihrem Tierarzt, in der Apotheke und im Online-Shop. Auch viele Tierheilpraktiker und Ernährungsberater vertreiben mittlerweile SymbioPet®.

Wie gebe ich SymbioPet®?

SymbioPet® sollte mindestens 4 Wochen lang über das Futter verabreicht werden.

  • leichte Hunderassen (bis 10 kg):
    1x täglich ½ Messlöffel
  • mittelschwere Hunderassen (bis 25 kg):
    1x täglich 1 Messlöffel
  • schwere Hunderassen (ab 25 kg):
    1x täglich 2 Messlöffel

1 gestrichener Messlöffel fasst ca. 3,5 g.

Was ist drin?

SymbioPet® enthält das Bakterium Enterococcus faecium in hoher Konzentration und das Prebiotikum Inulin. Weitere Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin.

Gut zu wissen

SymbioPet® ist frei von Lactose, Aromen und Konservierungsstoffen.

Bei Raumtemperatur stets gut verschlossen lagern. Inhalt vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung schützen.