Symbio® detox - Entgiftung für den Darm

Das natürliche Medizinprodukt zur Entgiftung des Darmtraktes und Entlastung der Leber

Die Wirksamkeit von Symbio®detox beruht auf dem Einsatz von Diosmektit, einem natürlichen, pulverisierten Mineralgestein, das eine sehr große Oberfläche aufweist. Das Mineralpulver Diosmektit kann Schwermetalle  an der Oberfläche binden, anschließend kann der Körper sie dauerhaft ausscheiden.

Myrrhe und Weihrauch sind dem Präparat aufgrund der ihnen in Überlieferungen naturheilkundlicher Medizin zugesprochenen antimikrobiellen Wirkung und im Falle von Weihrauch entzündungshemmenden Eigenschaften beigefügt.

Symbio® detox im Einsatz

Das natürliche Medizinprodukt eignet sich zur:

  • symptomatischen Behandlung von Durchfallerkrankungen
  • Bindung von Toxinen
  • Entlastung der Leber

Symbio® detox kann bei ungenügender Flüssigkeitszufuhr zu Verstopfung führen und sollte deshalb bei chronischer Verstopfung mit Vorsicht verwendet werden.

Symbio® detox erhalten Sie in jeder Apotheke.
Zur Gebrauchsinformation Symbio®detox

 

 

Wie nehme ich Symbio® detox?

Bei akuten Durchfallerkrankungen:

3 x täglich zu den Mahlzeiten den Inhalt eines Sticks in ein Glas Wasser ohne Kohlensäure geben, umrühren und trinken.

Längerfristige Anwendung zur Entgiftung des Magen-Darmtrakts und zur Entlastung der Leber:

1 x täglich den Inhalt eines Sticks in ein Glas Wasser ohne Kohlensäure geben, umrühren und trinken.

Bitte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

Was ist drin?

Diosmektit, Glucose-Monohydrat (Süßungsmittel), Myrrhe Extrakt, Vanillearoma, Siliciumdioxid (Trennmittel), Weihrauch Extrakt, Süßstoff Steviolglycoside

30 Portionsbeutel mit jeweils 4,5 Gramm.

Für Diabetiker

Symbio®detox enthält Zucker (25,8 kJ/6,1kcal/Stick).