Infomobil Darmgesundheit

Mr. Coli on Tour

Das Infomobil Darmgesundheit tourte in diesem Sommer bereits zum zweiten Mal durch Deutschland. In insgesamt sieben Städten informierte das Team 14 Tage lang rund um das Thema "Heilen mit Bakterien". Viele nutzten die Gelegenheit und sprachen bei einem Besuch mit dem Experten-Team vor Ort über die Einsatzmöglichkeiten der natürlichen Therapieform.

Bakterien - Freunde und Feinde

Heilen mit Bakterien

Wenn von Bakterien die Rede ist, denken viele Menschen an Krankheitserreger. Bekannt sind Bakterien vor allem als Verursacher von Mandelentzündungen, Lungenentzündungen und verschiedener Darmerkrankungen. Die meisten Bakterien sind jedoch völlig harmlos und sogar wichtig für unsere Gesundheit.

Bakterien sind fast überall. Sie besiedeln unsere unmittelbare Umgebung und unseren Körper. Die meisten Bakterien finden wir im Verdauungstrakt. Dort bilden sie ein eigenes Ökosystem – die Darmflora. Die Darmflora ist wichtig für unsere Gesundheit: Sie versorgt die Körperzellen der Darmschleimhaut mit Nährstoffen und schützt uns vor Krankheitserregern, die über die Nahrung und die Atemwege in unseren Körper gelangen. Die Bakterien der Darmflora dienen dem Immunsystem als Trainingspartner. Sie bereiten es auf den Ernstfall einer Infektion vor und schützen es vor Allergien, in dem sie einer Überreaktion des Immunsystems vorbeugen. Die Mikrobiologische Therapie nutzt den Einfluss der Darmbakterien bei der Behandlung unterschiedlichster Krankheiten.